Home
  • registrieren

Die Neue Erntekönigin ist gewählt.

Bei der alljährlich stattfindenden Helferfete am 04.03.2017 wurde Michaela Schwarz, 46, mit einer Mehrheit von 66 % zur  neuen Erntekönigin 2017 gewählt.

Michaela Schwarz, eine gebürtige Witzheldenerin, ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie lebt mit ihrer Familie in Witzhelden-Höhscheid.

Beruflich ist sie in der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Witzhelden als Erzieherin tätig.

Sie sagte Witzhelden-Web.de: "Eigentlich wollte ich dieses Jahr noch nicht Erntekönigin werden, aber alle haben Überzeugungsarbeit geleistet, sodass ich gar nicht anders konnte." 

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen viel Spaß während der Regentschaft.

 

 

 

Das Motto des diesjährigen Festzuges am 01.Oktober 2017 lautet: "Witzhelden - 70 Jahre Erntedank"

 

 

 

Seit geraumer Zeit ist das Fenster mit dem Christusbild an der Ostseite der evangelischen Kirche abends beleuchtet. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende eines Witzheldener Bürgers anlässlich einer Geburtstagfeier. Der Kirchbauverein, der z. Zt. sehr aktiv ist die ev. Kirche weiter zu verschönern, hat das Vorhaben dann in die Tat umgesetzt und nun erstrahlt das Fenster jeden Abend.

 

Die evangelische Kirchengemeinde Witzhelden sammelt alte Handys

 Wertvoller Beitrag zum Ressourcenschutz


 Witzhelden, 31.01.2017


Die evangelische Kirchengemeinde Witzhelden sammelt seit dem 01.02.2017 gebrauchte Mobiltelefone im Gemeindehaus und lässt diese anschließend verwerten.
Aktuell liegen mehr als 100 Millionen ungenutzte Handys in deutschen Haushalten, so eine repräsentative Studie des Branchenverbands Bitkom. „Jedes einzelne Gerät enthält wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber und Kupfer, die heutzutage problemlos recycelt werden können“, sagt Presbyterin Helga Meisen."Wiederaufbereitete Rohstoffe müssen nicht mehr unter umweltschädigenden Bedingungen abgebaut werden, wodurch Natur und Mensch geschützt werden.“

Die evangelische Kirchengemeinde Witzhelden hat sich daher entschieden dieser Problematik entgegenzuwirken, indem an der folgenden Adresse eine kostenlose Rückgabemöglichkeit für alte Handys eingerichtet wurde:


Gemeindehaus ev. Kirche Witzhelden
Hauptstraße 4, 42799 Leichlingen-Witzhelden

Mit etwa 80-90% der zurückgenommenen Mobiltelefone wird der Großteil einem zertifizierten Recycling-Betrieb übergeben. Dort werden die gesammelten Geräte umweltschonend recycelt. Gleichzeitig werden durch den Recycling-Prozess alle Handy-Daten physisch und unwiderruflich gelöscht.Die restlichen Mobiltelefone werden innereuropäisch wiederverwendet, nachdem sie geprüft, teilweise repariert und mittels herstellereigener Verfahren vollständig von persönlichen Daten bereinigt wurden. Dies entspricht einem der zentralen Grundsätze des Kreislaufwirtschaftsgesetzes „Wiederverwendung vor Verwertung“. Für jedes gesammelte Handy spendet Mobile-Box zusätzlich einen Betrag zwischen 0,50 € und 1,00 € an Ev. Kirchengemeinde Witzhelden, abhängig von der Anzahl der wiederverwendbaren Handys. Die Spendengelder werden unter anderem für das Cafe Vergissmeinnicht genutzt.

Ermöglicht wird die Handy-Sammlung durch eine Zusammenarbeit mit Mobile-Box, einem beim Umweltamt angezeigten Rücknahmesystem für gebrauchte Mobiltelefone, das 2012 von zwei Kölner BUNDlern gegründet wurde. Das Ziel von Mobile-Box ist es jedem Einzelnen eine bequeme und vor allem umweltgerechte Entsorgung seiner alten Handys zu ermöglichen. Dadurch soll die Anzahl der jährlich recycelten und wiederverwendeten Mobiltelefone dauerhaft erhöht werden.


Mehr Infos: http://mobile-box.eu

Schnellkontakt







Besucher-Statistik

heute231
gestern582
Woche813
Monat15582
Gesamt355587