Home
  • registrieren

Während es bei der Eröffnung noch regnete, klarte der Himmel Abends auf und es wurde bei trockenem Wetter auf dem Marktplatz gefeiert. 

Am Sonntagmorgen dann traumhaftes sonniges Herbstwetter, es machte den Zugteilnehmern, vorneweg die diesjährige Erntekönigin, Michaela Schwarz, und den Gästen sichtlich Spaß das Erntedankfest auch in diesem Jahr in Witzhelden zu feiern.

 Bilder von der Eröffnung und Zug des diesjährigen Erntedankfestes unter Bildergalerie

Bildquelle: Helga Meisen/ Michaela Böllstorf

Der Kirchbauverein Witzhelden e. V. kann dankend auf ein tolles und in der Historie des Höhendorfes Witzhelden sicherlich unvergessliches Jubiläum "40 Jahre Kirchbauverein Witzhelden e. V." zurückblicken.

"Der Alte vom Berg" konnte sich über einen riesigen Zuspruch an Gästen freuen, mit denen der Vorstand des Krichbauvereins auch in seinen kühnsten Träumen nicht gerechnet hatte. Viele Menschen aus Politik (u.a. auch der zuständige Landtagsabgeordnete Herr Deppe) und Kultur, Vertreter/Innen von vielen befreundeten Vereinen, Mitglieder und Förderer sowie Menschen, denen der "Alte vom Berg" aus unterschiedlichsten Gründen wichtig ist, füllten die Kirche bis auf den letzten Platz und freuten sich über das gelungene Jubiläum.

Herr Pfr. i. R. Hans-Gerd Nowoczin, der vor 40 Jahren einer der Gründungsmitglieder des Kirchbauvereins Witzhelden e. V. war, wies in seiner Ansprache darauf hin, dass vor genau 250 Jahren mit dem Bau des heutigen Kirchenschiffes begonnen wurde. Der Film "Heinrich- unsere dritte Glocke" brachte noch einmal die große Freude des Höhendorfes Witzhelden vor genau 20 Jahren über die dritte Glocke im "Alten vom Berg" in Erinnerung. Diese 1200 kg schwere Glocke wurde ebenfalls vom Kirchbauverein Witzhelden e. V. gespendet.

Herr Bürgermeister Steffen und der Landrat, Herr Dr. Tebroke verwiesen in ihren Grußworten auf die Bedeutung des "Alten vom Berg" als das herausragende Wahrzeichen des Höhendorfes Witzhelden und verbindendes Element für die Menschen aller Altersgruppen in Witzhelden. Gleichzeitig betonten beide die Bedeutung des Ehrenamtes, welches erst die erfolgreiche Arbeit des Kirchbauvereins Witzhelden e. V. in den vergangenen 40 Jahren ermöglichst hat.

Zwei Vereinsmitglieder gestalteten mit ihren Bands Acousticated und Campfire Connection Cologne den Abend musikalisch so erfolgreich, dass statt um 22.00 Uhr die Türen des "Alten von Berg" erst gegen 24.00 Uhr geschlossen wurden und all Besucher/Innen dies noch einmal mit einem Dank für das tolle Jubiläum verbanden.

 Einige Fotos in der Bildergalerie

Quelle: Kirchbauverein Witzhelden e.V.

Fotomaterial: Kirchbauverein Witzhelden e.V. 

Am Samstag, den 8.7.2017, ging es los. Schon Bruce Kapusta ließ die Stimmung steigen. Danach gab es auf dem Gelände vor dem Sportplatz Flamerscheid kein Halten mehr. Die Paveier, Lupo und zum Abschluß die Domstürmer brachten die Stimmung zum Siedepunkt.  Das Open Ähr hatte einen vulminanten Rückkehrerfolg.

Alt und Jung feierten bei sommerlichen Temperaturen die kölschen Bands. Es war ein toller Abend und herzlichen Dank an die Organisatoren und die vielen Helfer.

Wir hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Fotos in der Bildergalerie

Schnellkontakt







Besucher-Statistik

heute775
gestern945
Woche775
Monat16193
Gesamt469749