Blog
  • registrieren

Wilhelm Kemler
*25.05.1895 + 17.07.1917

geboren in Gelsenkirchen
Beruf Schleifer
Vater: nicht bekannt, Mutter: Katharina Peters, wohnhaft Bechhausen
War Musketier im Infanterieregiment Nr. 166 und ist infolge einer, am 19.08.1916 erlittene Verwundung, im Reservelazarett Solingen-Ohligs (ehem. Klinik Virchowstraße, später Elisabeth-Roock-Haus, 2006 abgerissen) verstorben.

Foto auf der Ehrentafel, jedoch mit zwei „m“, lt. Sterbeurkunde ist die Schreibweise mit einem „m“ richtig.

 

Karl Kemler

+ 09.04.1915 geboren in Gelsenkirchen

Bruder von Wilhelm Kemler
Keine Angabe zum Beruf
Eltern: wie oben
Ist im Krieg gefallen.

Foto auf der Ehrentafel, jedoch kein Begräbnis auf dem Ehrenfriedhof.

 

 

 

 

Schnellkontakt







Besucher-Statistik

heute707
gestern831
Woche2361
Monat19626
Gesamt317623