Blog

Login

Login

Der Kirchbauverein Witzhelden e. V. kann dankend auf ein tolles und in der Historie des Höhendorfes Witzhelden sicherlich unvergessliches Jubiläum "40 Jahre Kirchbauverein Witzhelden e. V." zurückblicken.

"Der Alte vom Berg" konnte sich über einen riesigen Zuspruch an Gästen freuen, mit denen der Vorstand des Krichbauvereins auch in seinen kühnsten Träumen nicht gerechnet hatte. Viele Menschen aus Politik (u.a. auch der zuständige Landtagsabgeordnete Herr Deppe) und Kultur, Vertreter/Innen von vielen befreundeten Vereinen, Mitglieder und Förderer sowie Menschen, denen der "Alte vom Berg" aus unterschiedlichsten Gründen wichtig ist, füllten die Kirche bis auf den letzten Platz und freuten sich über das gelungene Jubiläum.

Herr Pfr. i. R. Hans-Gerd Nowoczin, der vor 40 Jahren einer der Gründungsmitglieder des Kirchbauvereins Witzhelden e. V. war, wies in seiner Ansprache darauf hin, dass vor genau 250 Jahren mit dem Bau des heutigen Kirchenschiffes begonnen wurde. Der Film "Heinrich- unsere dritte Glocke" brachte noch einmal die große Freude des Höhendorfes Witzhelden vor genau 20 Jahren über die dritte Glocke im "Alten vom Berg" in Erinnerung. Diese 1200 kg schwere Glocke wurde ebenfalls vom Kirchbauverein Witzhelden e. V. gespendet.

Herr Bürgermeister Steffen und der Landrat, Herr Dr. Tebroke verwiesen in ihren Grußworten auf die Bedeutung des "Alten vom Berg" als das herausragende Wahrzeichen des Höhendorfes Witzhelden und verbindendes Element für die Menschen aller Altersgruppen in Witzhelden. Gleichzeitig betonten beide die Bedeutung des Ehrenamtes, welches erst die erfolgreiche Arbeit des Kirchbauvereins Witzhelden e. V. in den vergangenen 40 Jahren ermöglichst hat.

Zwei Vereinsmitglieder gestalteten mit ihren Bands Acousticated und Campfire Connection Cologne den Abend musikalisch so erfolgreich, dass statt um 22.00 Uhr die Türen des "Alten von Berg" erst gegen 24.00 Uhr geschlossen wurden und all Besucher/Innen dies noch einmal mit einem Dank für das tolle Jubiläum verbanden.

 Einige Fotos in der Bildergalerie

Quelle: Kirchbauverein Witzhelden e.V.

Fotomaterial: Kirchbauverein Witzhelden e.V. 

Der erstmalige Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Witzhelden war ein voller Erfolg. Veranstalter, Aussteller und Besucher äußerten sich äußerst positiv. "Eine tolle Atmosphäre, friedlich und fröhlich" - so das einheitliche Credo. Mehr als 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer waren im Einsatz und hatten, neben der Arbeit, viel Spaß und Freude. 

Nun gibt es auch ein Ergebnis aus den Verkaufsständen, ein Erlös von 3000,-- Euro wurde erzielt und dieser Erlös wird vom Organisationsteam an folgende Witzheldener Vereine und Einrichtungen gespendet:

jeweils 150,-- Euro erhalten die Kindertagesstätte Villa Kunterbunt, der Kindergarten St. Heinrich, das Familienzentrum Schatzkiste, die Grundschule Witzhelden und die Martin-Buber-Schule in Kuhle, der Verkehrs- und Verschönerungsverein, die Freiwillige Feuerwehr, Dreiblatt, Turnverein Witzhelden und Vfl Witzhelden.

Die restlichen 1500,-- Euro gehen an die Paul-Klee-Schulein Büscherhöfen, das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz und die Dogan-Tierhilfe.

Die Spenden werden am 4. Februar 2019 um 18.00 Uhr in der evangelischen Kirche, Am Markt,  übergeben. Und es soll weiter gehen, das Organisationsteam, Maissun Al-Kaddah, Nina Blasberg, Ramon Braun, Anette Dabringhaus-Kall, Sonja Petzholdt, Janine Wannhoff, Ferry Weltersbach und Christopher Wieden, sind sehr motiviert auch in 2019 einen Sternenzauber auf den Witzheldener Marktplatz zu zaubern.

Es bleibt nur zu sagen: Herzlichen Dank und viel Erfolg für 2019!

 

 

 

 

Bei kaltem Winterwetter wurde am Wochenende der erste Witzheldener Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz gefeiert. Viele Besucher verbrachten einige stimmungsvolle Stunden im Schatten des "Alten vom Berge". Weihnachsbuden mit Leckereien auf dem Marktplatz und Verkaufsstände am Freitag und Samstag in der Kirche wurden gut besucht.

Bilder sind in der Bildergalerie unter Weihnachtsmarkt Witzhelden zu finden.

 

Es zieht wieder ein Duft durchs Dorf, aber es duftet nicht nach gebratenem Ochsen, sondern nach Glühwein, Zimt und Weihnachten. In Witzhelden findet zum ersten Mal auf dem Marktplatz ein Weihnachtsmarkt - "Sternenzauber" - statt. Es hat sich ein junges Organisationsteam gebildet, um dieses Jahr ein Weihnachtsgefühl auf dem Marktplatz zu präsentieren. Mit Hilfe der Ev. Kirchengemeinde Witzhelden, der K. o. T., hier insbesondere Anette Dabringhaus-Kall und dem Kirchbauverein lädt das Organisationsteam mit einem vielfältigen Programm zum Verweilen ein.

Sie suchen noch Geschenke? Stöbern Sie auf dem ersten Witzheldener Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, es werden neben köstlichen Pralinen und Schokoladen, eindrucksvollen Bildern, Kalender der besonderen Art, Kinder- und Weihnachtsbücher, filigranen Schmuckstücken, etwas zum Selberbacken, Selbstgenähtes, Witzheldenmerchandising und vieles, vieles mehr, angeboten.

Neben Glühwein und anderen Getränken gibt noch viele Leckereien, es lohnt sich vorbeizukommen.

 

Beginn am Freitag, 14.12.2018 von 17.00 - 22.00 Uhr auf dem Marktplatz und in der Ev. Kirche am Markt

Samstag, 15.12.2018 von 13.00 - 22.00 Uhr auf dem Marktplatz und in der Ev. Kirche am Markt

Sonntag, 16.12.2018 von 11.00 - 18.00 Uhr nur auf dem Marktplatz